Morelia viridis und mehr...

Herpetologie aus Leidenschaft

Ob draussen im Feld, daheim in der Zimmerterraristik oder bei der Vermittlung unserer Erfahrungen im schulischen oder privaten Umfeld - es ist die Faszination und Liebe zur Natur die uns antreibt. 

 

Terraristisch habe ich mich entschlossen, mich wieder vermehrt der Zucht unserer Baumpythons zu widmen. Wenn auch die Lokalnamen wie Sarmi, Sorong usw. meist nicht mehr als Umschlagplätze sind, stellen sie zumindest bei unseren Tiere die genauest mögliche Herkunkftsangabe dar.

 

Unserer Philosophie treu bleibend werden wir auch künftig nur Tiere mit möglichst ähnlicher Herkunft verpaaren. Eine bewusste Vermischung - gar von Arten - halten wir für unethisch.

 

 

 

Aktuell ist das Morelia viridis  Aru Lokation - Gelege zum Schlupf gekommen.

 

Tolle, wie für Aru - Tiere üblich leuchtend gelbe Baby's sind geschlüpft. Auch wenn Gelb sehr toll aussieht, freuen wir uns jeweils auf die Umfärbung  - denn was die Alttiere an Farbenpracht zu bieten haben ist nicht weniger spektakulär. Während das Männchen wohl alles bietet was einen typischen farbenprächtigen Aru ausmacht, hat das Weibchen durch hormonelle Umfärbung ihr leuchtendes Grün in ein Türkis gewechselt das vor und während der Trächtigkeit in ein leuchtendes Himmelblau übergeht. Südliche Morelia viridis aus den Aru Inseln gehören sicher zu den farbenprächtigsten Vertretern ihrer Art.


Aktuelle Nachzuchten aus unserer Terrarienhaltung finden Sie auf...